Die Tränen des Phoenix

Schau hoch -

hoch über deinem Kopf gleitet er majestätisch auf den Schwingen des Mutes

stolz und erhaben reckt er sein Haupt

gleißend sein flammendes Gefieder

aus sich selbst heraus leuchtend

Ein Bild voller Hoffnung

unbezwingbar -

der Herrscher des Lebens nach dem Tod

schau in seine Augen -

sind sie mit Tränen zum bersten gefüllt

und spricht nur noch die Verzweiflung und das Nichtverstehen aus ihnen

so stürzt er sich kopfüber in die Flammen

mit der Gewissheit

gestärkt und verjüngt wieder aufzuerstehen

Er wird von den Flammen verzehrt und von der Asche genährt

und es hat jeder von uns einen unsterblichen Teil des Phönix in sich

Schau tief -

tief in dich hinein.

℗© MD 2004

 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!